Aktuelles
Handball, 10. April 2017
Montag, den 10. April 2017 um 13:49 Uhr

Pfalzliga Frauen

Heimsieg im Derby gegen die HSG Trifels

Die Handballdamen des TV Hauenstein konnten auch im letzten Heimspiel der Saison punkten und gewannen gegen die Damen der HSG Trifels mit 27:24.

Die 200 Zuschauer sahen ein spannendes Derby, bei dem die Mannschaft des TV Hauenstein den etwas besseren Start erwischte und schnell mit 4:1 Toren führte. Doch die Gäste fanden  immer besser ins Spiel und kamen über gelungene Spielzüge und starke Einzelaktionen kurz vor der Halbzeit zum leistungsgerechten Unentschieden (13:13). In der zweiten Spielhälfte zeigten die Gastgeberinnen mit einer stabilen Abwehr und sehenswerten Einzelleistungen der erfahrenen Spielmacherinnen, dass die Punkte an diesem Spieltag in der eigenen Halle bleiben sollten. Schnell führte die Truppe von Jan Burgard mit 20:16 Toren. Diesen Vorsprung verteidigten die Mädels bis zum Schluss und konnten so einen gelungenen Rundenabschluss feiern.

Die Mannschaft bedankt sich beim TV Hauenstein, bei allen Sponsoren, Fans, Freunden und Betreuern für eine gelungene Saison und hofft auch in Zukunft auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Für den TV Hauenstein spielten
Susie Dausch, Marita Haberland, Luisa Seibel, Sina Fecht (2), Lena Seibel(1), Laura Schwarz (7), Annalena Seibel(6), Frauke Isbrecht (1), Steffi Bohn (8), Vanessa Uhrig(2), Julia Neufeld, Naomi Ferkah, Lena Reichel und Emilie Keller


 
Handball, 03. April 2017
Montag, den 03. April 2017 um 21:20 Uhr

Pfalzliga Frauen

Auswärtssieg bei der VTV  Mundenheim2

Die Handballerinnen des TV Hauenstein reisten am vergangenen Wochenende nach Mundenheim und kehrten mit einem Sieg und zwei wichtigen Punkten zurück.

Die Damen des TV Hauenstein erwischten einen etwas holprigen Start und lagen nach den ersten 10 Spielminuten 2:6 zurück. Doch dann konnte aus einer besser formierten Abwehr auch ein erfolgreiches Angriffsspiel aufgebaut werden und nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich von 6:6 die erste Spielhälfte mit einer Halbzeitführung von 10:13 beendet werden.

Im zweiten Spielabschnitt lief es für unsere Mädels deutlich besser. Der herausgespielte Vorteil konnte ausgebaut und sicher verteidigt werden. Nach 60 Spielminuten konnte der Trainer seine Mannschaft zum verdienten und wichtigen Auswärtserfolg beglückwünschen. Das Spiel endete 24:27!

Für den TV Hauenstein spielten:

Susie Dausch, Marita Haberland, Luisa Seibel, Sina Fecht (1), Vanessa Uhrig (4), Lena Seibel (1), Steffi Bohn (9), Laura Schwarz (2), Annalena Seibel (9), Frauke Isbrecht (1), Lena Reichel, Naomi Ferkah, Emilie Keller und Julia Neufeld

Vorschau

Derby zum Saisonabschluss

Am Sonntag, 09.04., 18 Uhr, kommt es in der Wasgauhalle zum Lokalderby gegen die HSG Trifels. Das Spiel musste vorverlegt werden, da zum ursprünglichen Spieltermin die Wasgauhalle wegen Umbauarbeiten bereits nicht mehr genutzt werden kann. Die Handball-Damen, sowie der scheidende Trainer Jan Burgard, würden sich gerne vor einer stattlichen Fankulisse in die Saisonpause verabschieden.


 

 
Handball, 27. März 2017
Montag, den 27. März 2017 um 14:52 Uhr

Pfalzliga Frauen

TV Hauenstein - HR Göllheim/Eisenberg 29 : 17 (12 : 11)
Die Handballdamen des TV Hauenstein können für ein weiteres Jahr in der Pfalzliga planen, da sie am vergangenen Samstag gegen die Damen der HR Göllheim/Eisenberg mit 29:17 gewonnen haben. In der ersten Halbzeit war das Spiel noch ziemlich ausgeglichen. Erst vier Minuten nach dem Seitenwechsel konnte der TV Hauenstein die Partie endgültig bis zum Schluss zu seinen Gunsten entscheiden. Der TV Hauenstein setze sich immer weiter ab. Schöne verwandelte Chancen unter anderem von Sina Fecht führten zum gewünschten Erfolg.

Beim TV Hauenstein kamen zum Einsatz:
Dausch, Haberland, Seibel Luisa, Lena Seibel (3/1) Bohn (6/1), Schwarz (5/1), Neufeld (2), Annalena Seibel (2), Keller (1) Fecht (9) Uhrig, Reichel (1).

Zuschauer: 50


 
Handball, 20. März 2017
Montag, den 20. März 2017 um 14:41 Uhr

Pfalzliga Frauen

Gleich zwei Spiele an einem Wochenende für die Handballerinnen des TVH
Den Klassenerhalt konnten die Handballerinnen des TV Hauenstein noch nicht ganz besiegeln, aber einen großen Schritt in die richtige Richtung zurücklegen.

SG Ottersheim/Bellheim/Zeiskamm – TVH  27 : 23
Am Freitag unterlag der TVH der Spielgemeinschaft aus Ottersheim /Bellheim/ Zeiskam mit 23:27 Toren. Trotz eines gelungenen Starts und einem über weite Strecken ausgeglichenen Spielverlaufs gelang es den Damen leider nicht, die Punkte aus fremder Halle mit nach Hause zu bringen. Zu viele Fehler seitens des TVH, eine starke Abwehr, sowie eine Fünf-Tore-Serie der Gegnerinnen trugen zur Auswärtsniederlage bei.

Für den TV Hauenstein trafen:  Laura Schwarz (10/5), Sina Fecht (2), Annalena Seibel (8), Steffi Bohn (2/1), Lulia Neufeld (1)

TuS Heiligenstein – TVH  22 : 26
Für eine Überraschung sorgten die Handballdamen des TV Hauenstein nur zwei Tage nach dem schweren Auswärtsspiel in Ottersheim. Sie traten am vergangenen Sonntag beim Tabellenzweiten TuS Heiligenstein an und konnten beide Punkte mit in die Heimat bringen. Eine gelungene erste Halbzeit, in der die Gastgeberinnen nicht in ihr gewohnt schnelles Spiel fanden, machte eine knappe Pausenführung (10:11) möglich. Die Mannschaft kämpfte auch im zweiten Durchgang unermüdlich, verwertete ihre Torchancen und erwischte einfach den besseren Tag. Somit konnte der überraschende Auswärtssieg mit 22:26 Toren gefeiert werden.

Für den TV Hauenstein trafen:  Laura Schwarz (4/1), Vanessa Uhrig (5), Annalena Seibel (2), Steffi Bohn (5/3), Lena Seibel (5/4), Julia Neufeld (4), Emilie Keller (1)


 
Handball, 13. März 2017
Montag, den 13. März 2017 um 17:18 Uhr

Pfalzliga Frauen

TV Hauenstein - HSG Lingenfeld/Schwegenheim 22 : 21 (7 : 6)
Die Damen des TV Hauenstein konnten am vergangenen Samstag das Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Lingenfeld/Schwegenheim knapp für sich entscheiden und somit ganz wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln.

Beide Teams begannen nervös mit vielen Abspielfehlern und gestalteten die erste Spielhälfte mit wenig Toren sehr ausgeglichen.

Im zweiten Spielabschnitt kamen die Hauensteinerinnen etwas besser in Schwung und verteidigten ihren knappen Vorsprung. Gestützt auf eine herausragende Torhüterleistung von Susie Dausch konnte diese hauchdünne Führung über die Zeit gerettet werden.

Zum Einsatz kamen: TV Hauenstein:

Dausch, Haberland, Bohn (10/5), Fecht (1) Schwarz (8)), Neufeld (2),Uhrig (1) Isbrecht, Keller, Reichel, Bickert.

Zuschauer: 50


 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 28