Aktuelles
26. November 2013
Dienstag, den 26. November 2013 um 07:23 Uhr

Gerätturnen männlich

Erfolgreicher Bundesligaeinstand

Nachdem die beiden Jungkampfrichter Bastian Merz und Till Becker im Frühjahr zum ersten Mal die Kampfrichterprüfung ablegten, durften sich die beiden im Herbst schon auf die ersten schönen Wettkämpfe freuen. Durch den Wettkampfbeauftragten der Deutschen Turnliga (DTL), Uwe Reichert, wurden sie in Wettkämpfen der ersten bis dritten Bundesliga eingesetzt. Dabei durfte Bastian so erfolgreiche Turner wie Eugen Spiridonov oder Anton Fokin (beide mehrfacher WM-Teilnehmer und Olympiateilnehmer), oder Waldemar Eichorn (Junioreneuropameister am Barren), die alle für die TG Saar in der ersten Bundesliga turnen, bewerten. Aber auch in der zweiten Bundesliga durfte er hochkarätige Turner bewerten. So stellte sich unter anderem der Europameister Flavius Koczi von der KTG Heidelberg dem Kampfgericht vor. Auch Till konnte sich auf die Übungen von der absoluten Weltspitze freuen. Beim Wettkampf MTV Stuttgart gegen SC Cottbus waren unter anderem die Medaillengewinner der letzten Olympischen Spiele Marcel Nguyen und der Brite Christian Thomas, mit an den Geräten.

Nach Aussage von Uwe Reichert lösten die beiden ihre Aufgaben ganz hervorragend. Sicherlich dürfen sie sich auf weitere Einsätze im nächsten Jahr in der DTL freuen.

Der TVH gratuliert seinen Nachwuchskampfrichtern recht herzlich und wünscht ihnen auch in Zukunft noch viele spannende und interessante Wettkämpfe.

 
04. November 2013
Montag, den 04. November 2013 um 06:37 Uhr

Gerätturnen männlich

TV Hauenstein ist Pfalz – Mannschaftsmeister
Bereits am 27. Oktober fanden in Bad Bergzabern die diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen männlich des Pfälzer Turnerbundes statt. Die Turner des Stützpunktes waren dabei auf drei Mannschaften verteilt an den Geräten mit dabei. In der Mannschaft der jüngsten konnte Moritz Schumacher mit seinen guten Leistungen an den Ringen und am Sprung dazu beitragen, dass die Mannschaft einen sehr guten vierten Platz belegte und dabei den Sprung auf das Siegertreppchen knapp verpasste.

Besser machte es Bastian Merz in der Mannschaft des TV Pirmasens. In dem Jahrgangsoffenen Kürwettkampf überzeugte er am Pferd, am Barren und beim Sprung. Mit seinen guten Leistungen hatte er einen großen Anteil daran, dass die Mannschaft den hervorragenden zweiten Platz erreichte.

Noch besser machte es Philipp Feith in der Mannschaft des TV Hauenstein. Philipp war an allen 6 Geräten am Start und zeigte fast keine Schwächen. In einem bis zum letzten Gerät spannenden Wettkampf hatte er einen großen Anteil daran, dass die Mannschaft für alle überraschend den Titel des Pfalzmeisters erringen konnte. Herzlichen Glückwunsch.

Aufgrund der Ergebnisse bei den Landesmeisterschaften haben sich die beiden Mannschaften mit Bastian und Philipp für die Rheinland – Pfalz – Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert. Diese finden am kommenden Sonntag in der Turnhalle der Kirchbergschule in Pirmasens statt. Wünschen wir den Turnern viel Erfolg. Zuschauer sind gerne gesehen und eingeladen.

 

 
01. Oktober 2013
Samstag, den 02. November 2013 um 11:59 Uhr

Übungsleiter-(in) gesucht!

Ihr habt Spaß am Sport?

Spaß Kindern und Jugendlichen die Freude am Turnen und der Bewegung zu vermitteln?

Dann seid Ihr bei uns genau richtig!

Wir, der Turnverein 1901 Hauenstein e.V. suchen engagierte Übungsleiter-innen für den Breitensport, insbesondere für den Bereich Jungenturnen.

Für die Übungsleitertätigkeit wird eine entsprechende Aufwandsentschädigung bezahlt.

Bei Interesse stehen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

Alexander Meyer: Tel.-Nr. 0173-6725084
Michaela Gerke:  Tel.-Nr. 06392-993841

Oder per E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
27. Mai 2013
Montag, den 27. Mai 2013 um 11:44 Uhr

Internationales Deutsches Turnfest 2013

Vom 18. bis zum 25. Mai fand in der Metropolregion Rhein-Neckar das Internationale Deutsche Turnfest statt. Mit dabei auch drei Turner vom TV Hauenstein, die in diesem Rahmen an verschiedenen Wettkämpfen teilnahmen.

Till Becker und Bastian Merz traten bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften M20+ an. Sie starteten ihren Wettkampf in der Halle mit den Geräten Sprung, Barren, Reck und Boden. Beide konnten leider nicht alle ihrer Übungen fehlerfrei zeigen, Bastian stürzte am Reck, Till, der während der Vorbereitung lange mit einer Schulterverletzung zu kämpfen hatte, patzte am Barren. Weiter ging's im Stadion. Bei nasskalten Wetterverhältnissen wurden die Disziplinen Weitsprung, 100-Meter-Sprint, 7,25Kg Kugelstoßen und 1,5Kg Schleuderball absolviert. Insgesamt wurden von den beiden Jungs gute Leistungen abgelegt, aber auch hier war noch etwas Luft nach oben. Bei der letzten Disziplin Schleuderball schaffte es Bastian, den Ball auf 53,48 Meter zu schleudern, was den Höchstwert aller Teilnehmer seines Wettkampfes darstellte.

Am Ende hieß es für Bastian Platz 19, Till kam auf Rang 23. Durch den ein oder anderen Fehler weniger wäre da bestimmt noch ein bisschen mehr drin gewesen, dennoch zeigten die beiden Jungs insgesamt ordentliche Leistungen.

Zum ersten Mal bei einem Wettkampf auf nationaler Ebene mit dabei war Philipp Feith. Er nahm an einem Wahlwettkampf teil und absolvierte die Geräte Boden, Sprung, Barren und Reck. Philipp zeigte gute Übungen und belegte bei dem stark besuchten Wettkampf Platz 56 von über 200 Teilnehmern.

 
24. Mai 2013
Freitag, den 24. Mai 2013 um 16:24 Uhr

Gerätturnen männlich

Ehrenvolle Berufung – Der Turnverein Hauenstein hat mit Uwe Reichert einen internationalen Kampfrichter!

Das war eine ehrenvolle Überraschung. Vom Luxemburgischen Turnverband erhielt Uwe Reichert eine Einladung, dort als Kampfrichter tätig zu sein. Vom 26. Mai bis 1. Juni 2013 finden in der Stadt Luxemburg die „Spiele der kleinen Länder 2013“ statt, bei dem nachfolgende Länder an den Start gehen: Andorra, Island, Malta, Monaco, Montenegro, Lichtenstein, Luxemburg, San Marino und Zypern. In folgenden Sportarten messen dort Sportlerinnen und Sportler ihre Kräfte: Leichtathletik, Basketball, Radfahren, Judo, Schwimmen, Tennis, Schießen, Volleyball, Beach-Volleyball und Kunstturnen. Uwe wird dort als Kampfrichter bei den Turnern seinen 1. internationalen Einsatz erleben.  Uwe hat schon viele Jahre die nationale und internationale Kampfrichterlizenz, die er sich bei vielen Lehrgängen und Prüfungen erarbeitet hat. Seit einigen Jahren ist er als Kampfrichter und Oberkampfrichter bei der 1., 2. und 3. Bundesliga im Einsatz und hat sich dort emporgearbeitet. Diese Einladung zu seinem 1. internationalen Einsatz hat ihn sehr gefreut. Die Verantwortlichen der Deutschen Turnliga (DTL) haben ihn auch zum Kampfrichter-Obmann der DTL gewählt, wo er für den Einsatz der Kampfrichter in der 1., 2. und 3. Liga verantwortlich ist. Uwe steht auch 3 mal in der Woche in der Turnhalle, wo er im Stützpunkt junge Turner ausbildet, ist noch Ausbilder bei Fortbildungslehrgängen im Pfälzer Turnerbund und vieles mehr. Die Turner gratulieren Uwe für die ehrenvolle Auszeichnung und wünschen ihm noch lange Jahre bei den Turnern.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 8 von 14