Aktuelles
Fußball, 6. Oktober 2019
Sonntag, den 06. Oktober 2019 um 13:09 Uhr

A-Klasse PS/ZW
SV Palatia Contwig - TV/SC Hauenstein II   2 : 3 ( 1 : 2 )

Auswärtssieg in Contwig!
Dreimal gingen wir in Führung, nur zweimal kam der Gastgeber zum Ausgleich. Fotios Potsis, Ausleihe der A II, brachte uns in der 22. Minute in Führung. Nach dem Ausgleich (27.) war es Sebastian Braun der uns abermals in Führung brachte (35.). Nach 67 Minuten der erneute Ausgleich der Heimelf. Wiederum Sebastian Braun erzielte in der 75. Minute den 3:2 Siegtreffer. Der Gastgeber drängte in den letzten Minuten auf den Ausgleich, jedoch mit etwas Geschick und auch ein wenig Glück, kamen wir zum Auswärtssieg.

Westpfalzpokal Frauen
Pokalspiel in Hauenstein
FSG Wasgau - SG Hochspeyer  4 : 3 n.V.
Glücklicher Sieg im Pokal-Viertelfinale gegen eine starke Mannschaft aus Hochspeyer. Die Vorraussetzungen am Mittwoch ähnlich wie beim Punktspiel am letzten Wochenende. Hochspeyer zu Beginn nicht präsent, so konnten wir in der 8. und 10. Minute durch Annalena Seibel mit 2:0 in Führung gehen, verpassten dann die Führung auszubauen, zu viele schlampig vorgetragene Konter. Ab der 30. Minute war Hochspeyer da, diktierte weite Teile des Spiels, aber in der ersten Hälfte noch noch nicht zwingend genug. Nach dem Wechsel dann ein einziger Sturmlauf der Gäste. Kämpferisch waren wir da, aber es gelang spielerisch nicht mehr viel. Die Kosequenz, der Treffer zum 2:1 für Hochspeyer. Wiederum Annalena Seibel erzielte dann doch den Treffer zum zwischenzeitlichen 3:1. Aber Hochspeyer lies nicht locker, setzte immer wieder nach und kam in der 85. Minute zum 3:2 und in der Nachspielzeit zum verdienten 3:3 (95.) In der Verlängerung dann wieder ein ausgeglichenes Spiel. Hochspeyer bekam zu Beginn eine gelb-rote Karte, als Annalena Seibel alleine auf die Torfrau lief. Der Freistoß brachte nichts ein, die Entscheidung dann in der 115. Minute, als Naima Stoffel einen an Sarah Zwick verschuldeten Strafstoß zum 4:3 verwandelte.

Frauen Landesliga Westpfalz
SC 1930 Stambach - FSG Wasgau  0 : 5
Schwerer als gedacht kamen wir in Stambach zum erwarteten Sieg. Mit dem "letzten Aufgebot" an Personal angetreten -zwei Torfrauen im Feld, zwei Spielerinnen die vor über zwei Jahren ihr letztes Spiel über 90 Minuten gemacht haben, dazu noch zwei angeschlagene Mädels- kamen wir eigentlich recht gut ins Spiel, waren aber zu nachlässig im Abschluss. Nach 20 Minuten dann ein "Grottenkick" von uns, nichts lief mehr zusammen, allerdings war der Gegner recht harmlos vorm Tor. Die Wende dann in der ersten Minute der zweiten Hälfte, als sich Tosca Farris energisch im Strafraum durchsetzte und das 0:1 erzielte. In der 53. und 75. Minute konnte Eva Gensheimer nachlegen. Dazu wurde sie in der 79. Minute im Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Naima Stoffel sicher. Den Schlusspunkt zum 0:5 setzte Annalena Seibel nach einem Konter. Fazit: Hauptsache gewonnen! Am kommenden Freitag erwarten wir Thaleischweiler-Fröschen zum Heimspiel in Busenberg, Anstoß 19:30 Uhr

Vorschau

A-Klasse PS/ZW
Sonntag, 13.10.2019 – 15:00 Uhr
TV/SC Hauenstein  II – FK Petersberg

4. Kreis-Pokalrunde
Mittwoch, 23.10.2019 - 19:00 Uhr
SG Knopp/Wiesbach II - TV/SC Hauenstein II

Frauen Landesliga
Freitag, 11.10.2019 – 19:30 Uhr
FSG Wasgau – SG Thaleischweiler/Fröschen
Spielort: Busenberg


 
Fußball, 30. September 2019
Dienstag, den 01. Oktober 2019 um 12:38 Uhr

Wirtschaftsdienstwoche  7. – 13. Okt.
Mo., 7.10.: G.Reichert
Mi., 9. 10.: P. Mayer
Do., 10.10.: Frauenfußballteam
Fr., 11.10.: H. Seibel
So., 13.10.: Frühschoppen B. Zoller

A-Klasse PS/ZW
TV/SC Hauenstein  II – FC Fehrbach  II  2 : 1 ( 0 : 1 )

Gegen den Gast aus Fehrbach erkämpften wir uns nach Pausenrückstand eine verdienten 2:1 Sieg!In der ersten Halbzeit verlief das Spiel ausgeglichen, es gab kaum Tormöglichkeiten. Das 0:1 fiel in der 32.Min. durch einen 18-Meter-Schuss. In der zweiten Halbzeit zeigten wir dann mehr „Biss“ und kamen zu einem leichten Übergewicht. Ein Doppelschlag in der 64. und 66. Min. brachten uns die verdiente Führung. Nach sehr guter Vorarbeit von Kevin Wirthwein schoss Oliver Sander zum Ausgleich ein. Lucas Seibel traf per Kopf nach hervorragender Flanke von Dennis Micek zum 2:1 Siegtreffer. Bis zum Schlusspfiff mussten wir dann kämpfen, da der FC Fehrbach alles versuchte noch zum Ausgleich zu kommen, vergeblich!

3. Kreis-Pokalrunde
FC Fischbach  -  TV/SC Hauenstein  II 1 : 2 ( 0 : 0 )

Überraschender Sieg beim favorisierten FC Fischbach!
Die Tore fielen erst in der Schlussphase: 0:1 Foulelfmeter Sebastian Braun (80. Min.), 1:1  84. Min. und  1:2 Sebastian Braun (86. Min.).

Samstag, 05.10.2019, Grumbeerebroore vun de Fussballer!

Pflegemaßnahmen am Rasenplatz
Von Montag , 07.10., bis einschließlich Samstag, 12.10.2019, ist unser Rasenspielfeld für jeglichen Trainingsbetrieb sowie für Spiele gesperrt.

Um Beachtung wird gebeten.  DANKE!

Landesliga Frauen
FSG Wasgau - SG Hochspeyer  7 : 3
Verdienter Sieg in einem spannendem Spiel!
Hochspeyer war der erwartet gute Gegner im Spiel in Hauenstein, allerdings erst ab der 20. Spielminute. Vorher verschliefen sie die Anfangphase komplett. In der 6. Minute trafen Annalena Seibel und in der 18. Minute Jana Burkhart zur 2:0 Führung. Dazu vergaben wir noch drei 100%ige in der 4., 14. und 16. Minute. Diese Nachlässigkeit rächte sich als Hochspeyer besser ins Spiel kam. Es folgte ein offener Schlagabtausch, Hochspeyer verkürzte in der 33. Minute zum 2:1. Wiederum Annalena Seibel und Tina Ganster erhöhten in der 37. und 40. Minute zum 4:1. Eine Ecke sorgte für den Anschlusstreffer zum 4:2 in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. In der zweiten Hälfte das Spiel weitgehend ausgeglichen mit dem Glück auf unserer Seite. Während Hochspeyer zwei Pfostentreffer hatte und dreimal nur knapp das Gehäuse verfehlte, konnten Eva Gensheimer (68.) Annalena Seibel mit ihrem 3. Treffer (79.) und wiederum Eva Gensheimer (85.) Minute, bei zwischenzeitlichem 5:3 (70.), den Sieg klar machen. Dazu vergaben wir in der 56. und 64. Minute wiederum alleinstehend vor dem Gästetorwart zwei weitere 100%ige Möglichkeiten. Am Samstag steht das Punktspiel beim Aufsteiger Stambach an. Hier gilt zunächst einmal überhaupt eine Mannschaft zusammen zu bekommen (viele Urlauber und Verletzte), dann ist ein Sieg möglich.

Vorschau
Freitag, 04.10.2019 – 19:00 Uhr
A-Klasse PS/ZW
SV Palatia Contwig - TV/SC Hauenstein II

Samstag, 05.10.2019 – 18:00
Frauen Landesliga
SC 1930 Stambach – FSG Wasgau


 

 
Fußball, 27. August 2019
Dienstag, den 27. August 2019 um 11:11 Uhr

TV/SC Hauenstein  II – FV Münchweiler 1 : 3 ( 0 : 0 )

In der ersten Halbzeit war das Spiel ziemlich ausgeglichen, Chancen hatten beide Mannschaften und so war der 0:0 Halbzeitstand die logische Folge. Gleich nach Wiederbeginn erzielten wir vom Anspiel weg das 1:0. Torschütze: Amir Merdzic.

In der Folge verstanden wir es nicht die nötige Ruhe ins Spiel zu bringen und kassierten schon in 50. Min. den Ausgleichstreffer. Wenig später (55. Min.) gerieten wir mit 1:2 in Rückstand. Danach agierten wir zu kopflos, dennoch war die Möglichkeit da den Ausgleich zu erzielen. Nach dem dritten Gegentreffer in der 70.Min. war dann das Spiel zu Gunsten des Gastes entschieden.

KERWE - Spiel

Freitag, 30.08.2019 – 19:30 Uhr
TV/SC Hauenstein  II – FC Fischbach

Kreispokal 2. Runde

Hier wurde das Spiel SV Hinterweidenthal  II – TV/SC Hauenstein  II gesetzt.
Angesetzter Termin: Mittwoch, 04.09.2019, 19:00 Uhr.

Nach Absprache mit dem SV Hinterweidenthal, wird das Spiel höchstwahrscheinlich auf Donnerstag , 05.09.2019, 19:00 Uhr, verlegt und es wird auch das Heimrecht getauscht. Das Spiel findet dann in Hauenstein, TV-Rasenplatz, statt.

Dazu BITTE Presse und Homepage des TVH beachten.


 

 
Fußball, 07. Mai 2019
Dienstag, den 07. Mai 2019 um 16:21 Uhr

A-Klasse PS/ZW Mitte
Nachholspiel
TSC Zweibrücken  II - TV/SC Hauenstein II   3 : 1 ( 2 : 1 )
Hinten zu offen und vorne nicht durchschlagskräftig genug. So das Fazit. Den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 erzielte Oliver Sander.

TV/SC Hauenstein  II – SV Palatia Contwig   2 : 4 ( 2 : 0 )
Fast perfekte erste Halbzeit. Gegen den spielerisch starken Gast hielten wir sehr gut dagegen und liesen nichts zu. Kurz vor der Pause dann der „Knackpunkt“ der Begegnung, Platzverweis gegen uns! Tore zur 2:0 Führung: Oliver Sander und Sebastian Braun. Gleich nach Wiederbeginn kassierten wir den ersten Gegentreffer. Danach setzte sich der Gast in unserer Spielhälfte fest. Die Tore dann eine logische Folge, dennoch konnten wir uns in der Schlussphase etwas befreien und kamen zu zwei sehr guten Möglichkeiten.

SV Lemberg - TV/SC Hauenstein  II  1 : 0 ( 1 : 0 )
Ein Fehler im Mittelfeld und ein nicht geahndetes Foul nutzte der Gastgeber zum Tor des Tages. Lemberg bestimmte zumeist den ersten Durchgang, im zweiten Durchgang waren wir, trotz Unterzahl (Gelb-Rote Karte), meist spielbestimmend. Ein Remis lag in der Luft, gelang jedoch nicht.

B-Klasse – PS/ZW Ost

Nachholspiel
SV Trulben  -  TV/SC Hauenstein  III  2 : 0 ( 1 : 0 )

TV/SC Hauenstein  III  –  SG Heltersberg/Geiselberg  0 : 4 ( 0 : 3 )

FC Rodalben  -  TV/SC Hauenstein  III  9 : 3 ( 4 : 2 )
Mit Aushilfen von den „Alten Herren“ und den A-Jugendlichen wurden die letzten Spiele bestritten. Immer wieder stark wechselnde Aufstellungen schlugen sich in den Ergebnissen wieder. Im Spiel in Rodalben gelangen uns seit langem wieder einmal Torerfolge. Philip Klein (2) und Oscar Hermo Kindelberger erzielten diese.

Frauen Landesliga Westpfalz
SG Thaleischweiler-Fröschen - FSG Wasgau  3 : 0
Verdiente Niederlage im Derby!
Durch eine total verschlafene erste Hälfte (Ausnahme die ersten 5 Minuten, in der wir die Führung auf dem Fuß hatten) ermöglichten wir Thaleischweiler einen, auch in dieser Höhe verdienten 3:0 Sieg. Mit zuwenig Einsatz und Leidenschaft (im Gegensatz zum Gegner) waren wir fast chancenlos. Thaleischweiler hatte dann beim 1:0 noch das Glück des Tüchtigen, als ein Lattentreffer vom Rücken unserer Torfrau ins eigene Netz flog. Beim 2:0 standen wir mit einem halben Eigentor ebenfalls Pate. Größter Respekt vor der ältesten Spielerin auf dem Platz, Claudia Betz. Sie ackerte mit ihren 52 Jahren 90 Minuten unermüdlich, hielt unsere Youngster Zwick und Gensheimer in Schach und erzielte dazu noch das entscheidende 3:0!  In der zweiten Hälfte waren wir dann zwar feldüberlegen und spielten auch besseren Fußball, aber ohne ernsthaft gefährlich zu sein.

A-Klasse PS/ZW Mitte

HEUTE , Donnerstag, 09.05.2019 – 19:30 Uhr
TV/SC Hauenstein  II  -  FC Fehrbach  II

Sonntag, 12.05.2019 – 15:00 Uhr
TV/SC Hauenstein  II  -  TuS Leimen

Mittwoch, 15.05.2019 – 19:00 Uhr
Nachholspiel
SV Großsteinhausen  -  TV/SC Hauenstein  II

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 12.05.2019 – 13:00 Uhr

TV/SC Hauenstein  III – SV BW Hochstellerhof

Mittwoch, 15.05.2019 – 19:00 Uhr
Nachholspiel
FC Gräfenstein Merzalben  -  TV/SC Hauenstein  III


 
Fußball, 05. Mai 2019
Sonntag, den 05. Mai 2019 um 20:04 Uhr

Frauen Landesliga Westpfalz
SG Thaleischweiler-Fröschen - FSG Wasgau  3 : 0
Verdiente Niederlage im Derby!
Durch eine total verschlafene erste Hälfte (Ausnahme die ersten 5 Minuten, in der wir die Führung auf dem Fuß hatten) ermöglichten wir Thaleischweiler einen, auch in dieser Höhe verdienten 3:0 Sieg. Mit zuwenig Einsatz und Leidenschaft (im Gegensatz zum Gegner) waren wir fast chancenlos. Thaleischweiler hatte dann beim 1:0 noch das Glück des Tüchtigen, als ein Lattentreffer vom Rücken unserer Torfrau ins eigene Netz flog. Beim 2:0 standen wir mit einem halben Eigentor ebenfalls Pate. Größter Respekt vor der ältesten Spielerin auf dem Platz, Claudia Betz. Sie ackerte mit ihren 52 Jahren 90 Minuten unermüdlich, hielt unsere Youngster Zwick und Gensheimer in Schach und erzielte dazu noch das entscheidende 3:0!  In der zweiten Hälfte waren wir dann zwar feldüberlegen und spielten auch besseren Fußball, aber ohne ernsthaft gefährlich zu sein.


 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 33