Aktuelles
Fußball, 15. Mai 2018
Dienstag, den 15. Mai 2018 um 16:44 Uhr

Bezirksliga Westpfalz

TuS Landstuhl – TV/SC Hauenstein II  2 : 1
Gute Leistung nicht belohnt
In einem über weite Strecken guten Bezirksligaspiel hat die 2. Mannschaft eine unglückliche Niederlage hinnehmen müssen.

Bereits in der 3. Minute des Spiels wurde eine klare Torchance vom sonst gut leitenden Schiedsrichtergespann als Abseits gewertet. Bei verteiltem Spiel und wenig Chancen auf beiden Seiten dauerte es dann bis zur 17. Min., ehe ein weiter Flankenball von Becker  auf den mitlaufenden F. Keller, dessen Schuss vom Torwart gerade noch zur Ecke abgewehrt werden konnte, zu einer weiteren Chance führte. Bei der darauffolgenden Ecke strich der Schuss von Roth nur knapp am Tor vorbei.

Das 1:0 fiel direkt im Gegenzug, als ein nach vorne geschlagener Ball direkt durchgesteckt wurde und Torhüter Wagner das Nachsehen hatte.

In der 2. Hälfte entwickelte sich dann ein spannendes Spiel mit einem Chancenplus auf unserer Seite. In der 50. Minute dann der Ausgleich. Nach klugem Pass von Nöske vollstreckte Roth überlegt zum 1:1 Zwischenstand. Die Heimmannschaft zog sich nun etwas zurück, so dass unser Mittelfeld mit Daub, Seibel D. und Braun S. sich über mehr Platz freuen konnten. Die daraus resultierenden Chancen durch Riggers in der 70. Min ,Nöske Pfostenschuss 75. Min. und 2 mal Roth blieben aber ungenutzt.

In dieser Drangphase unserer Mannschaft fiel dann das 2 : 1 in der 80. Minute. Es war der 1. Torschuss der Platzherren nach der Pause, welcher den Weg an vielen Spielern vorbei ins Tor fand. In der Folge dann ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. C. Schumacher und Riggers scheiterten an der Latte und auch Jonas Haus und Roth konnten gute Chancen zum verdienten Ausgleich nicht nutzen. Auszeichnen konnte sich dann noch unser Keeper Michael Wagner, der unsere Mannschaft bis zum Schluss mit 2 Glanzparaden im Spiel hielt.

 

B-Klasse PS/ZW Ost

SV Ruhbank – TV/SC Hauenstein III  2 : 1 (1 : 0)
Trotz zwei drei guter Chancen gelang es uns nicht in Führung zu gehen. Der Gastgeber machte es besser und kam nach gut einer halben Stunde zum 1:0. In der zweiten Halbzeit versuchten wir dem Spiel eine Wende zu geben, dies gelang jedoch nicht. Beide Mannschaften bekamen je einen Handelfmeter zugesprochen die dann zum 2:1 Endergebnis führten. Zuerst erzielte Bundenthal das 2:0, Moritz Schneider konnte kurz vor Spielende zum 2:1 treffen.

Spfr. Bundenthal II – TV/SC Hauenstein III  2 : 1 (0 : 0)
In diesem Spiel hatte der Gastgeber mehr Ballbesitz, kam dabei aber nicht zu vielen Möglichkeiten. In der ersten Halbzeit standen wir hinter sehr sicher und verdienten uns den 0:0 Halbzeitstand. Zu Beginn der zweiten Halbzeit unterliefen uns dann zwei dicke Patzer und der SV Ruhbank führte mit 2:0. Danach übernahmen wir mehr und mehr die Spielkontrolle, kamen aber nur durch ein Tor von Oliver Sander zum 1:2 Anschlusstreffer.

 

Frauen-Landesliga Westpfalz

SC/TV Hauenstein – SG Thaleischweiler/Fröschen  1 : 1
Gerechtes Unentschieden gegen Thaleischweiler im Heimspiel am Montag (7.5.). Nach dem schwachen Spiel in Rimschweiler konnten wir gegen Thaleischweiler wieder einigermaßen ordentlichen Fußball anbieten. In der ersten Hälfte waren die Gäste die etwas bessere Mannschaft, hatten einige gute Möglichkeiten. In der zweiten Hälfte konnten wir dann zulegen und gingen in der 62. Minute durch Sarah Zwick in Führung. Die Gäste konnten in der 76. Minute zum 1:1 ausgleichen. Bedauerlich aus unserer Sicht, dass nur wenige Zuschauer da waren, um uns zu unterstützen. Die wäre nötig gewesen um etwas mehr Stimmung zu erzeugen. So wurde leider dem gegnerischen Trainer eine Bühne geboten, um seine dummen, verbalen Thesen lautstark auf den Platz zu rufen. Hier war großes Fremdschämen angesagt. Unglaublich, wie ein erwachsener Mensch in einer solchen Position so viel Hass und Hetze in ein an sich faires Spiel bringen kann.

Die nächsten Spiele

Bezirksliga Westpfalz
Sonntag, 20.05.2018 - 15:00 Uhr
TV/SC Hauenstein II  -  SG Kibo/Orbis

B-Klasse PS/ZW Ost
Samstag, 19.05.2018 - 16:00 Uhr
TV/SC Hauenstein III – Spfr. Bundenthal II


 
Fußball, 07. Mai 2018
Montag, den 07. Mai 2018 um 12:38 Uhr

 

Bezirksliga Westpfalz

FC Dahn - TV/SC Hauenstein II  0 : 6 ( 0 : 2 )
Tore: Dominik Seibel (3), Yannick Roth (2) und Christian Schumacher

 

B-Klasse PS/ZW Ost

SC Busenberg – TV/SC Hauenstein III  0 : 4 ( 0 : 1 )
Hochverdienter Sieg beim SC Busenberg
Schon früh gingen wir durch Yannick Roth mit 1:0 in Führung. Danach versäumten wir es bis zur Halbzeitpause weitere Tore nach zu legen, Möglichkeiten waren vorhanden. Oft fehlte jedoch der letzte klare Pass in die Spitze. Der Gastgeber agierte ausschließlich mit langen Bällen, kam dabei aber zu keiner guten Torchance. In der zweiten Halbzeit gelang es uns zunächst nicht das Spiel durch einen zweiten, dritten Treffer vorzuentscheiden. Erst in der Schlussphase erzielten wir durch Dennis Neb das 2:0. Danach bekamen wir zwei Foulelfmeter zu gesprochen, beide verwandelte Moritz Schneider relativ sicher zum 4:0 Endstand.

Nachholspiel von letzter Woche
FC Gräfenstein Merzalben – TV/SC Hauenstein III  1 : 7 ( 1 : 2 )
Zunächst taten wir uns schwer beim FC Merzalben, gerieten sogar mit 0:1 in Rückstand.Bis zur Pause konnten Oliver Sander und Yannick Roth zwei von mehreren Chancen zur Halbzeitführung ausnutzen. In der zweiten Halbzeit waren dann keine 5 Minuten gespielt und wir führten mit 5:1. Danach hatten wir leichtes Spiel und siegten am Ende auch in der Höhe verdient mit 7:1. Torschützen in der zweiten Halbzeit: Yannick Roth 2, Thorsten Riggers 2 und ein Eigentor.

 

Frauen-Landesliga Westpfalz

SG Rimschweiler/Hornbach - SC/TV Hauenstein  7 : 1
Mit einer "unterirdischen Leistung" bezogen wir,  auch in dieser Höhe völlig verdient, eine böse Klatsche in Hornbach. Gegen eine in allen Belangen bessere Mannschaft liesen wir alles vermissen was eine gute Mannschaft ausmacht. Keine Laufbereitschaft, kein Zweikampfverhalten, technisch schwach, ohne Leben, indiskutabel! Den Ehrentreffer erzielte Eva Gensheimer per Elfmeter in der 72. Minute.

Die nächsten Spiele

Bezirksliga Westpfalz
Sonntag, 13.05.2018 - 15:00 Uhr
TuS Landstuhl - TV/SC Hauenstein II

B-Klasse PS/ZW Ost
Mittwoch, 09.05.2018 - 19:00 Uhr
SF Bundenthal II - TV/SC Hauenstein III (Nachholspiel)

Sonntag, 13.05.2018 - 15:00 Uhr
SV Ruhbank - TV/SC Hauenstein III

Mittwoch, 16.05.2018 - 19:00 Uhr
SG Heltersberg/Geiselberg – TV/SC Hauenstein III (Nachholspiel)

Frauen-Landesliga Westpfalz
Mittwoch, 16.05.2018 - 19:30 Uhr
SC/TV Hauenstein – SC Siegelbach II (Nachholspiel)


 
Fußball, 29. April 2018
Sonntag, den 29. April 2018 um 20:21 Uhr

 

Bezirksliga Westpfalz

TV/SC Hauenstein II – VfR Kaiserslautern  0 : 1 (0 : 1)
In der Anfangsphase hatten wir schwer zu kämpfen um nicht in Rückstand zu geraten.Nach etwa einer viertel Stunde bekamen wir den Gegner besser in den Griff. Dennoch gelang dem VfR zehn Minuten vor der Halbzeitpause der letztendlich spielentscheidende Treffer. In der  zweiten Halbzeit erkämpften wir uns einige Möglichkeiten, doch der Ausgleichstreffer gelang uns nicht. Am Ende eine unglückliche Niederlage gegen den Tabellenzweiten.

B-Klasse PS/ZW Ost

SV Hilst -  TV/SC Hauenstein lll  0 : 3
Beim Nachholspiel am vergangenen Donnerstag gelang unserer Mannschaft ein verdienter Auswärtssieg. Die mitgereisten Fans sahen auf beiden Seiten ein teilweise hektisch geführtes Spiel. Die 1 : 0 Führung gelang Janik Roth nach schönem Pass von Jonas Haus in der 11. Minute. Haus selbst erzielte in der 35. Minute dann das 2:0. Der Gegner aus Hilst war durch schnelle Konter stets gefährlich, konnten aber Torhüter Spengler nicht überwinden.Die 2. Halbzeit bot das gleiche Bild. Nach dem 3 : 0 durch Roth in der 75. Min war dann der Bann gebrochen und das Spiel wurde nur noch zu Ende verwaltet. Der Sieg war in dieser Höhe zwar verdient aber spielerisch keine Glanzleistung unserer 3. Mannschaft. Trotzdem waren wir mit den 3 Auswärtspunkten sehr zufrieden.

TV/SC Hauenstein III – FC Ruppertsweiler  2 : 1
Ein verdienter Sieg gelang der 3. am Sonntag gegen Ruppertsweiler.Hellwach begann unsere Elf. Bereits in der ersten Minute des Spiels setzte sich Moritz Schneider auf der rechten Seite durch. Dessen Flanke verwertete Olli Sander per Kopf zur 1:0 Führung. Danach gab es auf beiden Seiten wenig verwertbares in einem ausgeglichenen Spiel, bei dem der FC stets auf Konter lauerte. In der 40. Min. dann der Ausgleich nach einem Abwehrfehler und zu passivem Abwehrverhalten in der Folge.

Nach der Pause hatten die Gäste nach einem schönen Spielzug die Chance zum 1 : 2. Torhüter Spengler bewahrte unsere Elf jedoch vor einem Rückstand und leitete durch seinen schnellen Abwurf auf Jonas Haus, der geschickt zu Malek Doumi weiterleitete, das 2 : 1 durch Doumi ein.
In der Folge entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel, bei dem auf beiden Seiten weitere Torchancen zu verzeichnen waren, wobei die klareren Torchancen auf unserer Seite lagen. 2 mal Jonas Haus sowie Christof Keller hatten dabei klare Möglichkeiten die Partie vorzeitig zu entscheiden, doch der Torhüter der Gäste konnte sich gleich mehrmals auszeichnen.In der Folge ist es Torhüter Spengler zu verdanken, der den Sieg durch 2 Glanzparaden in den letzten Minuten festhielt, so dass die 3 wichtigen Punkte in Hauenstein blieben.

Frauen-Landesliga Westpfalz

SC/TV Hauenstein - TuS Heltersberg  3 : 4
Unglückliche aber letztendlich verdiente Niederlage gegen den Tabellenführer.
In einem sehr interessanten und hochklassigen Frauen-Fußballspiel setzte sich die Erfahrung der Heltersberger Damen durch. Nach Traumstart mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 30 Meter in den Torwinkel eröffnete Eva Gensheimer in der 1. Spielminute das Torfestival. In der 12. Minute lies Sarah Zwick nach einem Konter das 2:0 folgen. In der 25. Minute dann der Anschlusstreffer, ehe Jason Houfek das 3:1 mit einem Weitschuss nach einer abgewehrten Ecke herstellte. Durch einen schweren Abspielfehler brachten wir den Gegener wieder ins Spiel, Pausenstand 3:2. Gleich nach dem Wechsel dann eine umstrittene Szene, als der Schiri auf Elfmeter entschied und Heltersberg in der 48. Minute zum 3:3 ausgleichen konnte und dann nochmals einen Fehler von uns in der 57. Minute eiskalt zur 3:4 Führung nutzte. Danach hatten wir allerdings Glück, denn Heltersberg spielte nun groß auf und hatte 4 Lattentreffer und noch einige gute Möglichkeiten. Unglücklich für uns, dass der Schiri kurz vor Spielende ein Foul an Eva Gensheimer im Strafraum nicht ahndete, so blieb es beim 3:4.

Am kommenden Samstag erwartet uns die nächste schwere Aufgabe mit dem Auswärtsspiel in Rimschweiler-Hornbach, die momentan einen sehr guten Lauf haben und eine sehr junge und spielstarke Mannschaft haben. Dort wäre ein Punktgewinn schon das Maximale.

Nach dem Spiel am kommenden Samstag in Rimschweiler steht dann am Montag den 7.5., das Nachholspiel gegen Thaleischweiler-Fröschen an. Anpfiff im Haberdeich ist um 19:30 Uhr. Unsere Mädels hoffen an diesem Tag auf zahlreiche Unterstützung!

Vorschau

Bezirksliga Westpfalz
Freitag, 04.05.2018 – 18:45 Uhr
FC Dahn – TV/SC Hauenstein II

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 06.05.2018 – 15:00 Uhr
SC Busenberg – TV/SC Hauenstein III

Mittwoch, 09.05.2018 – 19:00 Uhr (Nachholspiel)
Spfr. Bundenthal II – TV/SC Hauenstein III

Frauen Landesliga Westpfalz
Samstag, 05.05.2018 – 18:00 Uhr
SG Rimschweiler/Hornbach – SC/TV Hauenstein

Montag, 07.05.2018 – 19:30 Uhr (Nachholspiel)
SC/TV Hauenstein – SG Thaleischwlr.-Fröschen

Mittwoch, 16.05.2018 – 19:30 Uhr (Nachholspiel)
SC/TV Hauenstein – SC Siegelbach II


 
Fußball, 10. April 2018
Dienstag, den 10. April 2018 um 15:34 Uhr

Wirtschaftsdienstwoche:  16.4. -  22.4.

Mo. 16.4.: Reichert G.
Mi. 18.4.: Mayer P.
Do. 19.4.: Damenteam Fußball
Fr. 20.4.: Seibel H.
So. 22.4.:  Zoller B.

Bezirksliga Westpfalz

SV Morlautern II – TV/SC Hauenstein II  4 : 2 (2 : 0)
Unsere Tore beim Nachholspiel in Vorlauter erzielten Thorsten Riggers und Yannick Roth. Gegen den starken Gastgeber war ein Punktgewinn nicht im Bereich des Möglichen.

TuS Bedesbach-Patersbach - TV/SC Hauenstein II  5 : 1 ( 2 : 0 )
Auch in Badesache war die Möglichkeit einen Punktgewinn zu erzielen nicht gegeben. Thorsten Riggers gelang das Tor zum zwischenzeitlichen 1:4.

B-Klasse PS/ZW Ost

SV Lemberg - TV/SC Hauenstein III 4 : 0 (2 : 0)
Beim Titelaspiranten in Lemberg mussten wir eine 0:4 Niederlage quittieren. Mit einer massiven Deckung und viel Einsatz hielten wir die Zahl der Gegentore in Grenzen.

Frauen Landesliga Westpfalz

Das Spiel gegen Thaleischweiler-Fröschen fiel am Sonntag leider aus. Der Schiri fehlte, war auch telefonisch nicht erreichbar, was für uns bedauerlich war, da der Gegner auf einige Stammspielerinnen verzichten musste. Zu hoffen ist, dass dem Schiedsrichter nichts zugestoßen ist. Wenn er es vergessen hat, dann ist das zwar ärgerlich aber kein Weltuntergang. Das Spiel wird in den nächsten Wochen nachgeholt. Am kommenden Sonntag müssen wir zum schweren Spiel nach Landstuhl, die nach anfänglichen Niederlagen wieder zu alter Stärke zurückgefunden und dem bis dato ungeschlagenen Spitzenreiter Heltersberg die bisher einzige Niederlage beschert haben, dazu noch in ungewohnter Höhe von 6:1! Wenn wir die Offensive der Landstuhlerinnen mit den äußerst gefährlichen Spielerinnen Weiss und Bampf nicht unter Kontrolle bringen und wir unsere meist zahlreichen Möglichkeiten nicht nutzen, dann wird es nichts werden. Zu hoffen ist, dass wir genügend Spielerinnen mitnehmen können um konkurrenzfähig zu sein. Leider ist  zur Zeit unser größtes Problem, dass wir immer wieder zu viele Spielerinnen aus den unterschiedlichsten Gründen ersetzen müssen. Auch ist es heut zu Tage in Mode gekommen, dass Spielerinnen die eigentlich fest für die Spielzeit fest eingeplant waren, während der Runde "ihre Karriere" beenden  oder keine Lust mehr haben Fußball zu spielen, was dann zu Spielausfällen wie gegen Ramstein führt.

Die nächsten Spiele

Bezirksliga Westpfalz
Samstag, 14.04.2018 - 14:30 Uhr
TV/SC Hauenstein  II – SG Oberarnbach/Ob.-Ki.

Bezirksliga Westpfalz (Nachholspiel)
Donnerstag, 19.04.2018 - 19:00 Uhr
TV/SC Hauenstein – FV Rockenhausen

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 15.04.2018 - 14:00 Uhr
TV/SC Hauenstein  III – SG Bruchweiler

Frauen – Landesliga Westpfalz
Sonntag, 15.04.2018 - 18:00 Uhr
TuS Landstuhl/Mittelbrunn – SC/TV Hauenstein


 
Fußball, 03. April 2018
Dienstag, den 03. April 2018 um 16:22 Uhr

Wirtschaftsdienstwoche:  16.4. -  22.4.

Mo. 16.4.: Reichert G.
Mi. 18.4.: Mayer P.
Do. 19.4.: Damenteam Fußball
Fr. 20.4.: Seibel H.
So. 22.4.:  Zoller B.

 

TV/SC Hauenstein II – FV Rockenhausen

Das Spiel wurde auf Wunsch des Gegners kurzfristig verlegt. Ein neuer Spieltermin wird noch ausgehandelt.

 

TV/SC Hauenstein III – SV BW Hochstellerhof  2 : 0 (2 : 0)

Mal wieder ein Sieg der „III.“!
Eine gute Anfangsphase mit mehreren Möglichkeiten brachte in der 11. Min. die 1:0 Führung. Torschütze Dariusch Hagen. Danach bestimmten wir weiterhin das Spiel, jedoch wie so häufig in dieser Spielrunde, wurden gute Chancen zu weiteren Toren ausgelassen. Der Gast vom Hochstellerhof kam nur sporadisch nach vorne und wurde so nicht gefährlich. Kurz vor der Pause erzielte Andre‘ Jung das 2:0. In der zweiten Halbzeit versäumten wir es einen durchaus möglichen dritten Treffer nach zu legen. So mussten wir bis zum Schlusspfiff um den verdienten Heimsieg konzentriert bleiben.

 

Frauen Landesliga Westpfalz

Ausblick auf das Heimspiel am Sonntag, 14:30 Uhr, gegen Thaleischweiler-Fröschen
Die Lage in der Landesliga ist momentan so, dass sich 8 Mannschaften quasi auf einem Level befinden. Zwischen uns als 3. mit 20 Punkten und dem 10., dem "Vorletzten" Thaleischweiler mit 14 Punkten, liegen 6 Punkte. Jeder kann jeden schlagen. Es wird in allen Spielen dieser Mannschaften auf die jeweilige Personalsituation, die Einsatzbereitschaft und Form am Spieltag ankommen, wer den Platz als Sieger verlassen wird. Die in der Vorrunde "schwächelnden" Thaleischweilerinnen (ebenso wie Landstuhl und Harsberg) haben die letzten drei Spiele mit zwei Siegen und einem beachtlichem Remis in Siegelbach beendet, was darauf schließen lässt, dass es am Sonntag kein Selbstläufer für uns wird. Ich hoffe am Wochenende auf ausreichend gesunde und auch fitte Spielerinnen, um ein positives Ergebnis erzielen zu können. Die Entwicklung der letzten Wochen bestätigt unsere zu Saisonbeginn erstellte Prognose, dass wir uns in der Liga etablieren und frühzeitig den Klassenerhalt sichern wollen. Hierfür waren die 15 Punkte in den ersten 5 Spielen der Vorrunde ein Garant. Dazu noch, dass der einzige Abstiegsplatz mit Hundheim-Offenbach besetzt ist, die praktisch schon abgeschlagen sind.

Die nächsten Spiele

Bezirksliga Westpfalz
Samstag, 07.04.2018 - 16:30 Uhr
TuS Bedesbach-Patersbach - TV/SC Hauenstein II

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 08.04.2018 - 15:00 Uhr
SV Lemberg - TV/SC Hauenstein III

Frauen Landesliga Westpfalz
Sonntag, 08.04.2018 - 14:30 Uhr
SC/TV Hauenstein – SG Thaleischweiler/Fröschen


 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 30