Aktuelles
21. Mai 2013
Dienstag, den 21. Mai 2013 um 13:29 Uhr

Deutsches Turnfest in der Metropolregion

Lilly Becker unter den TOP 10!
Beim Turnfestauftakt am Sonntag in Ludwigshafen waren bereits 2 Athletinnen des TVH am Start. In einem tollen Wettkampf erturnte sich Lilly Becker bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im Deutschen Achtkampf W 18/19 mit 82,59 Pkt. einen ausgezeichneten 9. Platz! Beim Gerätturnen hatte sie am Balken einen Abgang vom Gerät und kam noch auf 10,05 Pkt. Am Boden erturnte sie sich 10,45 Pkt., mit einem tollen Sprung holte sie sich 13,10 Pkt. ab und im abschließenden Barrenturnen erreichte sie 11,15 Pkt. Mit 44,75 Pkt. ging sie dann zur Leichtathletik. Im Stadion angekommen, öffneten sich dann die Schleusen vom Himmel. In einem anhaltenden festen Dauerregen musste sie dann ihre 4 leichtathletischen Disziplinen absolvieren. Große Regenschirme waren hier angesagt. Die Anlagen standen teilweise unter Wasser und es war nicht einfach, hier verletzungsfrei über die Runden zu kommen. In ihrer ersten Disziplin 100 m-Lauf erreichte sie 14,63 sec., gleich bei ihrem ersten Versuch im Weitsprung gelang ihr mit 4,55 m eine persönliche Bestleistung, dann folgte Schleuderball, den sie zum ersten Mal warf und auf 31,55 m kam. Danach das Kugelstoßen, erstmals mit der 4-kg-Kugel. Im ersten Versuch landete die Kugel bei 8,27 m, dann 8,28 m und vor dem 3. Versuch sagte ihr anwesender Trainer Günther Reichert, wenn Du 9 m weit stösst, bekommst Du 5,- €, und als dann nach dem 3. Stoss auf der Anzeigetafel 9,00 m standen, war der Jubel riesengroß. Ein langer Tag mit über 7 Std. Wettkampfzeit ging überglücklich zu Ende.
Am gleichen Tag hatte auch Bettina Spielberger ihren Wettkampf, sie absolvierte vormittags einen leichtathl. Fünfkampf W 20+ und hatte dabei noch schönes Wetter. Im 100 m Lauf erzielte sie 14,48 sec., beim anschließenden Weitsprung erreichte sie mit 4,85 m eine starke Leistung. Der Schleuderball landete bei 33,60 m und im Kugelstoßen (4 kg) kam sie auf 8,48 m. Den abschließenden 1000 m-Lauf, eine ungeliebte Strecke, konnte sie nach 3,50 min. beenden. Für diese Leistungen erhielt sie 47,55 Pkt. und erzielte einen sehr guten 18. Platz. Beiden Turnerinnen für ihre tollen Leistungen herzlichen Glückwunsch.
Zu erwähnen ist noch, dass beide sich über Qualifikationen für diese „Deutschen“ ihre Teilnahme erworben hatten.
Am Montag gingen dann die Wettkämpfe weiter, Berichte im nächsten „Bote“.
Am Montagabend war dann für alle Turnfestteilnehmer und Gäste im Dom zu Speyer ein ökumenischer Gottesdienst.
Domdekan Christoph Kohl und der evangelische Kirchenrat Gottfried Müller waren überwältigt, „der Dom ist voll“, sagten sie.
Unter den Besuchern waren auch Mitglieder des TVH.

 
13. Mai 2013
Montag, den 13. Mai 2013 um 15:14 Uhr

Deutsches Turnfest in der Metropolregion Rhein-Neckar

Es ist wieder soweit. Das Deutsche Turnfest, das dieses Mal kurz vor unserer Haustür stattfindet, beginnt am Pfingstsamstag mit der Eröffnungsfeier und dem Festzug, bei dem der TVH auch mit der Vereinsfahne dabei ist, den junge Turner tragen werden. Insgesamt gehen während der ganzen Woche bei dem vielfältigen Angebot 7 Turner und Turnerinnen an den Start und werden um Sieg und Punkte kämpfen. Wir wünschen allen viel Erfolg und einen verletzungsfreien Wettkampf.

 
06. Mai 2013
Montag, den 06. Mai 2013 um 11:56 Uhr

Pfalzmeisterschaften im Gerätturnen in Contwig

Bei den Pfalzmeisterschaften in den P-Stufen durften aufgrund ihrer Qualifikation am letzten Wochenende in Contwig Lara Bomm und Annika Johann an den Start gehen. Die turnerischen Leistungen auf Pfalzebene waren schon hoch und kleine Fehler streng bestraft. Lara turnte im Jahrgang 2002/2003 an den 4 Geräten Barren, Boden, Sprung und Balken einen ausgeglichenen Wettkampf und erreichte mit 50,55 Pkt. den 23. Platz. Annika konnte sich im Jahrgang 2000/2001 mit 54,95 Pkt. den 19. Platz erturnen. Beiden Turnerinnen für ihre Platzierungen auf Pfalzebene herzlichen Glückwunsch. Dank auch an Günther Reichert für die Betreuung an beiden Tagen und den Eltern für den Fahrdienst.

 
29. April 2013
Montag, den 29. April 2013 um 10:23 Uhr

Gerätturnen weiblich

Pfalzmeisterschaften in Contwig am 4./5. Mai

Bei den Gau-Meisterschaften konnten sich unsere beiden Turnerinnen Lara Bomm und Annika Johann für die Pfalzmeisterschaften in den P-Stufen qualifizieren. Sie dürfen sich nun mit den besten Turnerinnen ihrer Altersklasse aus der Pfalz an den 4 Geräten Boden, Barren, Sprung und Balken messen.  Lara startet am Samstag und Annika am Sonntag. Wir wünschen beiden einen guten und verletzungsfreien Wettkampf.

 
17. März 2013
Sonntag, den 17. März 2013 um 20:02 Uhr

Gerätturnen weiblich

Gaumeisterschaften Einzel in Contwig

Am vergangenen Samstag fanden in Contwig die Gaumeisterschaften Einzel im Geräteturnen weiblich statt. Rundum war es ein erfolgreicher und verletzungsfreier Wettkampf, bei der unsere jüngste Turnerin, Katharina Zwick, einen guten ersten Einzelwettkampf zeigte und sich über den 7. Platz freuen durfte.

Auch unsere weiteren Turnerinnen konnten sich mit ihren Plätzen sehen lassen.

Carlotta Frank zeigte dem Publikum und den Kampfrichtern was sie im Training gelernt hat und wurde stolze Siebte.

Julia Turchi wurde in ihrer Altersklasse 11., während nur ein paar Punkte vor ihr Selina Spengler auf Platz 10 ihre Medaille und Urkunde entgegennehmen durfte. Annika Johann wurde in derselben Altersklasse 5. und hat sich somit für die Pfalzmeisterschaften qualifiziert.

Ebenfalls bei den Pfalzmeisterschaften dabei sind Lara Bomm, die in ihrer Altersklasse einen sehr guten 6. Platz erturnte. Emma Käppler, unsere älteste Turnerin am Samstag, turnte einen sehr guten Wettkampf und durfte einen Schritt auf das Siegerpodest wagen. Sie gewann die Silbermedaille, wurde Vizegaumeisterin im Jahrgang 1998/1999 in der Klasse „Kürmodifiziert 3“ und schaffte somit den Sprung zu den Pfalzmeisterschaften.

Allen Turnerinnen noch einmal Herzlichen Glückwunsch und weiteres Gelingen im Training!

(Bericht: Fabienne Müller)

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 9 von 14